Hogwarts, ein magischer Ort. Voller Rätsel und Abenteuer.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Gruppierungen

Nach unten 
AutorNachricht
Rumtreiber
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge :
42
Anmeldedatum :
09.10.18

BeitragThema: Gruppierungen   Do Okt 11 2018, 11:22


Der Orden des Phönix ist eine geheime Gruppierung die sich gegen Lord Voldemort zu Wehr setzen. Der Orden kämpfte in Voldemorts 1. und 2. Schreckensherrschaft.
Der Orden entstand in den 70er Jahren und wurde von Albus Dumbledore ins Leben gerufen, als Voldemort nach London kam und seinen Feldzug gegen das Zaubereiministerium und eine Verfolgung gegen Muggelgeborene plante. Der Orden arbeitete mit dem Zaubereiministerium zusammen. Nach einem vorübergehenden Sieg gegen den dunklen Lord, löste sich der Orden auf, da der Krieg zu viele Opfer in den eigenen Reihen forderte.

Der 2. Krieg gegen Lord Voldermort ist seit 1995 in Gange. Albus Dumbledore setzte alle Hebel in Bewegung um den Orden wieder zurück ins Leben zu rufen. Was ihm auch binnen weniger Stunden gelang. Das Zaubereiministerium gab aber nicht zu, dass der dunkle Lord zurück gelehrt war. Erst als er die Mysteriumsabteilung im Jahr 1996 angriff, bekannte sich das Ministerium gewusst zu haben das er zurück gekehrt sei, aber nichts unternommen hatte. Zur Zeit versucht der Orden erbitterlich das Zaubereiministerium zu schützen. Ob es ihnen gelingt weiß niemand.

Der Orden des Merlin wurde im Mittelalter von niemand anderem als dem Zauberer Merlin ins Leben gerufen. Der Orden sollte sich für den Schutz, die Stärkung und die Wahrung der Muggelrechte einsetzen. Im 14. Jahrhundert, stiftete der Zaubergamot in Erinnerung an den großen Zauberer einen Orden. Der Orden war ursprünglich als Auszeichnung gedacht. Später wurde er zur größten britischmagischen Ehrung. Der Orden wird in 3. Klassen unterteilt und Hexen und Zauberern verliehen, die großes bewirkt oder geleistet haben.

Die Todesser sind Anhänger von Lord Voldemort und verbreiten in der Magischen Welt und in der Muggelwelt Angst und Schrecken. Sie tragen einen schwarzen Umhang mit Kapuze und sind oft masskiert, außerdem tragen auf dem linken Unterarm das schwarze Mal. Damit ist es dem Dunklen Lord möglich seine Anhänger zu rufen. Aber auch die Anhänger können mit diesem Mal den Meister rufen. Außerdem machen die Todesser von Unverzeilichen Flüchen Gebrauch.

Die ersten Anhänger bekam Voldemort bereits in seiner Schulzeit als Tom Riddle. Nach und nach wuchs die Gemeinschaft der Todesser. Als Voldemort jedoch nach dem Mordversuch an Harry Potter spurlos verschwand, entgingen einige Todesser der Gefängnisstrafe mit einer Lüge. Sie behaupteten mit einem Imperius-Fluch belegt worden zu sein. Die Ausnahme bildeten die Lestrange. Sie waren fanatische Anhänger des dunklen Lords und kämpften auch nach seinem Verschwinden für ihn, bis sie gefasst wurden und nach Askaban gebracht wurden.

Nachdem Voldemort wieder aufgetaucht war, kehrten viele seiner Anhänger zu ihm zurück. Sie sind entschlossener als jemals zuvor, ihren Meister an die Spitze zu bringen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://allendshere.forumieren.de
 
Gruppierungen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
all ends here ::  :: DAS MAGISCHE RATHAUS :: Magische Informationen-
Gehe zu: